Was ist Strömungsmechanik?

Die Strömungsmechanik behandelt die Gesetzmäßigkeiten aller fließenden Stoffe, d.h. Flüssigkeiten und Gase. Hierbei können Körper umströmt (z.B. in der Aerodynamik) oder durchströmt (z.B. bei Rohren) werden.

In der Strömungsmechanik werden Strömungsmaschinen verwendet, um hydraulische Leistung in mechanische umzuwandeln und umgekehrt. Wird Fluiden Energie zugeführt (um z.B. Druck aufzubauen) spricht man von Arbeitsmaschinen. Kraftmaschinen hingegen entziehen dem Fluid Energie (um z.B. Strom zu erzeugen). Die Güte der Energieumwandlung wird mittels des Wirkungsgrades ausgedrückt.

Strömungsmechanik bzw. -maschinen finden Sie in fast allen Bereichen, wie Sie anhand folgender weniger Beispiele sehen können:

Lüftung / Klimatisierung

  • Computer / Laptop
  • Gebäude / Tiefgarage
  • Auto / Bus / Bahn
  • Flugzeug / Schiff
  • Tunnel

Energie

  • Gas-/ Dampf-/ Wasserturbinen
  • Windkraftanlagen
  • Gas-/ Wasserzähler
  • Pipelines

Haushalt

  • Waschmaschine /-trockner
  • Herd / Dunsthaube
  • Kühlschrank
  • Staubsauger
  • Haarföhn

 
Somit kommen garantiert auch Sie täglich mit der Strömungsmechanik in Berührung. Und spätestens jetzt wissen Sie, dass Strömungsmechanik nichts mit (elektrischem) Strom zu tun hat…jedenfalls nicht direkt.
 
Bitte nutzen Sie für Anfragen bzw. weitere Informationen unsere Kontaktseite. Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich beantworten.

CFD Simulation – Numerische Strömungssimulation, Strömungsmechanik, FEM Simulation – Struktursimulation, Topologie-Optimierung